Probenahme / Analytik

Eine qualifizierte Probenentnahme setzt viel Erfahrung, den Austausch mit Fachkollegen und OLYMPUS DIGITAL CAMERASchulungen voraus. Bei UGH erfolgt die Probenentnahme grundsätzlich unter Aufsicht eines Geologen, bzw. durch den Geologen selbst und nach festgelegten Richtlinien. Darüber hinaus arbeiten wir mit zertifizierten Laboratorien zusammen. Die einmal ermittelten Analysenwerte werden auf Plausibilität überprüft, nicht nachvollziehbare Messwerte durch eine Zweitanalytik abgesichert. Bei akuten Schäden oder Einsätzen an Sonn- und Feiertagen führen wir stets einen Photoionisationsdetektor (PID) mit, der eine erste PID_2011_7239Einschätzung über das Ausmaß einer Bodenverunreinigung u. U. schon am Schadenort erlaubt. Da wir ständig kontaminiertes Bodenmaterial verwerten bzw. entsorgen müssen, sind wir mit den Anlagen zur Bodenwäsche, mit mikrobiologischen Bodenreinigungsanlagen und Deponien gut ver­netzt und kennen die markt- und standortüblichen Preise.